Thomas Hupfer

Thomas Hupfer (1973) wurde in Salzburg zum Schauspieler ausgebildet. Von 1998 bis 2002 war er Ensemblemitglied am Schauspielhaus Salzburg. 2001 gründete er mit dem Dramatiker und Schauspieler Nicolas Marchand die Theatergruppe TRT "Le Théatre des Reves Tetus". Engagements führten ihn u. a. ans Rheinische Landestheater Neuss, nach St. Gallen, Aachen und zu den Kreuzgangspielen Feuchtwangen. Neben der Bühne arbeitet Thomas Hupfer für Film- und TV-Produktionen, wirkt bei Projekten der Bundeszentrale für Politische Bildung und des Goethehauses Frankfurt mit und ist als Regisseur und Schriftsteller tätig.