Gudrun Frank-Wissmann

Gudrun Frank-Wissmann ist Ethnologin und Filmemacherin. Sie lebt auf einem Schiff in Mainz-Kastel, im Odenwald oder dort, wo sie gerade forscht. Mit kurzen Unterbrechungen lebte sie zwei Jahre bei den Kunama in Eritrea, sammelte Material und filmte für Die drei Wünsche der Sharifa und Andinas – die hinter den Tod gehen. Im Nordosten Indiens, bei den Garo, drehte sie für Die Tommeln der Liebe (alle Filme mit Uschi Madeisky). Gemeinsam mit Professor Ivo Strecker, Universität Mainz und Adis Abeba, gab sie die Reihe Conference in Film- CiF heraus. Mit ihm produzierte sie auchAn Anthropology of the Said and Unsaid - The first Rhetoric Culture Conference 2002.

Für die Filmeinspielungen in So nah mit ihr nahm Gudrun Frank-Wissmann im öffentlichen und privaten Raum in Frankfurt Freundinnen-Paare auf. Sie hat beim Filmen die Situationen und Stimmungen eingefangen, die auch das Bühnengeschehen prägen.

  • Aktuell in Kunstprojekte

    EINGEBRANNT - Frauen auf Kreta 1941-1945 Dokumentarfilm

    • Veranstaltungszeitpunkt:

       

      24. Januar 2020  19.00
      filmklubb Offenbach
      Isenburgring 36
      63069 Offenbach am main
      Einlass und Speisen 19 Uhr
      Filmstart 20 Uhr
      Karten unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

       

      28. Januar 2020  20.15 Uhr
      Capitol
      "Greek week" im Rahmen der Globale Mittelhessen
      Biegenstraße 8
      35037 Marburg
      Tel: 06421/17300

       

      20. Februar 2020  19.00
      Kulturzentrum Pavillon
      Lister Meile 4
      30161 Hannover
      Tel: 0511 2355550

       

      26. Februar 2020  19.30 Uhr
      Haus der Begegnung
      Synagoge Meisenheim
      Saarstraße 3
      55590 Meisenheim