Der Engel der Geschichte

"Es gibt ein Bild von Klee, das Angelus Novus heißt. Ein Engel ist darauf dargestellt, der aussieht, als wäre er im Begriff, sich von etwas zu entfernen, worauf er starrt. Seine Augen sind aufgerissen, sein Mund steht offen und seine Flügel sind ausgespannt. Der Engel der Geschichte muß so aussehen. Er hat das Antlitz der Vergangenheit zugewendet. Wo eine Kette von Begebenheiten vor uns erscheint, da sieht er eine einzige Katastrophe, die unablässig Trümmer auf Trümmer häuft und sie ihm vor die Füße schleudert. Er möchte wohl verweilen, die Toten wecken und das Zerschlagene zusammenfügen. Aber ein Sturm weht vom Paradiese her, der sich in seinen Flügeln verfangen hat und so stark ist, daß der Engel sie nicht mehr schließen kann. Dieser Sturm treibt ihn unaufhaltsam in die Zukunft, der er den Rücken kehrt, während der Trümmerhaufen vor ihm zum Himmel wächst. Das, was wir den Fortschritt nennen, ist dieser Sturm.“ Aus: Walter Benjamin: Über den Begriff der Geschichte (1940)  

  • Aktuell in Kunstprojekte

    EINGEBRANNT - Frauen auf Kreta 1941-1945 Dokumentarfilm

    • Veranstaltungszeitpunkt:

       

      24. Januar 2020  19.00
      filmklubb Offenbach
      Isenburgring 36
      63069 Offenbach am main
      Einlass und Speisen 19 Uhr
      Filmstart 20 Uhr
      Karten unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

      28. Januar 2020  20.15 Uhr
      Capitol
      "Greek week" im Rahmen der Globale Mittelhessen
      Biegenstraße 8
      35037 Marburg
      Tel: 06421/17300

      20. Februar 2020  19.00
      Kulturzentrum Pavillon
      Lister Meile 4
      30161 Hannover
      Tel: 0511 2355550

      26. Februar 2020  19.30 Uhr
      Haus der Begegnung
      Synagoge Meisenheim
      Saarstraße 3
      55590 Meisenheim

      6. März 2020  17 Uhr
      Burg-Theater
      Alte Postgasse 4
      34613 Schwalmstadt
      Tel. 06691/20478

      8. März 2020  15 Uhr
      in den Räumen des Netzwerks am Turm e.V.
      Wassersümpfchen 23
      55543 Bad Kreuznach

      26. Mai 2020 19 Uhr
      Kulturkeller
      Jesuittenplatz 2
      36037 Fulda